DABEI SEIN

SELBSTHILFE

HÄUSLICHE

GEWALT

WENN DU AUCH INTERESSE AN DER
"SELBSTHILFEGRUPPE HÄUSLICHE GEWALT"
HAST, MELDE DICH BITTE UNTER
WIE IST DER ABLAUF, BIS ZUR TEILNAHME AN DEN GRUPPENTREFFEN?
1. Email:

Als erstes ist es wichtig, dass du uns eine Email an

selbsthilfe-haeusliche-gewalt@web.de schreibst. 

Bitte sende uns einfach nur deinen Vornamen und dein Geburtsdatum. 

Gerne kannst du noch einen kurzen Zweizeiler über dich dazu schreiben. 

2. Rückantwort:

Wir melden uns so schnell, wie möglich bei dir und vereinbaren ein Erstgespräch mit dir. 

3. Erstgespräch:

Das Erstgespräch können wir per Telefon, per Videochat oder persönlich führen. 

Wir werden dich nicht ausquetschen. Es geht lediglich darum, festzustellen, ob die Voraussetzungen passen oder ob wir dir eventuell empfehlen, dich an eine andere Stelle zu wenden.

4. Entscheidung, ob wir zusammen passen:

Nach unserem Gespräch entscheiden nicht nur wir, sondern natürlich auch du, ob diese Selbsthilfegruppe das Richtige für dich ist. 

5. Treffen:

Wenn alles passt, bekommst du die Adresse und alle weiteren wichtigen Informationen von uns und kannst dann zu unseren Treffen kommen. Bei dem ersten Treffen wirst du vermutlich schnell feststellen, ob du dich wohl fühlst oder nicht.

6. Du entscheidest, ob du dabei sein möchtest:

Nach deinem ersten Besuch unserer Treffen, entscheidet sich, ob du dich wohlgefühlt hast, es das Richtige für dich ist und ob du weiterhin teilnehmen möchtest. 

Wenn du bleibst, heißt es von uns HERZLICH WILLKOMMEN. :)

WANN SIND WIR DIE RICHTIGE GRUPPE FÜR DICH?

 

Voraussetzungen:

- Du bist eine Frau (Geschlecht bei Geburt).

- Du bist über 20 Jahre alt.

- Du bist Opfer von psychischer und/oder körperlicher häuslicher Gewalt durch deine Eltern/ Großeltern/ Geschwister oder den Partner geworden.

- Du bist, beziehungsweise, du warst bereits in psychotherapeutischer Therapie oder hast anderweitig professionelle Hilfe in Anspruch genommen.

Weitere Voraussetzungen:

Folgende Voraussetzungen sollen niemanden beleidigen oder ausgrenzen.

Hierbei geht es lediglich darum, die Gruppenmitglieder nicht zu überfordern und dafür zu sorgen, dass allen Gruppenmitgliedern eine bestmögliche seelische Genesung ermöglicht wird.

- Du hast KEINE sexualisierte Gewalt erlebt.

- Du hast KEINE geistigen Behinderungen. 

WANN FINDEN DIE TREFFEN STATT?

 

Turus:

Die Treffen finden alle zwei Wochen statt.

Wochentag: 

Mittwoch, abends

WO FINDEN DIE TREFFEN STATT?

Wo?

München 

Wie erhalte ich die genaue Adresse?

Nachdem du ein Erstgespräch mit uns hattest, erhältst du die genaue Adresse.